Die oberen Stockwerke

Wohnräume

Die Wohnräume wurden neu gestrichen. Unebene Stellen und Ausbrüche wurden verspachtelt. Türen, Zargen, Fußleisten, Heizkörper und Fenster wurden geschliffen und lackiert. Die Deckenflächen wurden in weiß gestrichen. Die Wandflächen wurden teils weiß, teils farbig gestrichen oder tapeziert mit Raufaser oder Muster. Vereinzelt musste die Wand neu verputzt werden.

Alle Stromleitungen wurden erneuert.

Fotoblock 2 (1)
Fotoblock 2 (2)
Fotoblock 2 (3)
Fotoblock 2 (4)
Fotoblock 2 (5)
Fotoblock 2 (6)
Fotoblock 2 (7)
Wohnräume (keine Nummerierung)
Wohnräume (keine Nummerierung) (1)
Wohnräume (keine Nummerierung) (2)
Wohnräume (keine Nummerierung) (3)
innenausbau-pflughaupt-1
IMG_8756

Küchen

In der Küche im 1. Obergeschoß wurden mehrere Schichten Farbe vorsichtig abgetragen. Verschiedene Arten Putz wurden sichtbar. Es kam auch ein anderer Fußboden zum Vorschein. Leider befindet sich dieser in keinem sehr guten Zustand. Er weist starke Unebenheiten auf und einzelne beschädigte Fliesen. Der Boden wurde zu einem früheren Zeitpunkt offenbar schonmal ausgebessert, indem einzelne Fliesen durch andersaussehende ersetzt wurden.
Für den Boden wird zum Schutz der vermeintlichen Originalfliesen eine Schutzfolie und darauf Holzdiele schwimmend verlegt. 

Es tauchte neben den Rohren eine Zeitung aus den 80er Jahren auf, vielleicht ein Hinweis darauf, wann die Küche zuletzt renoviert wurde. Hinter der Küchenzeile kamen auch noch andere, weiß gestrichene, Wandfliesen zum Vorschein, wo sich auf der Farbe teilweise Schimmel bildete.

Nach dem Entfernen der Farbe kam eine gelbe Fliese zum Vorschein. Diese
gelben Fliesen befinden sich überall hinter den (neueren) weißen.

Die alte Küchenzeile wurde entfernt. Der Schnitt der neuen Küche ermöglicht eine bessere
Raumnutzung unter Hinzunahme eines Geschirrspülers.
Dort wo vorher Oberschränke waren, war nun eine nicht geflieste Lücke. Es befanden sich im Keller jedoch noch genügend Exemplare der weißen Fliese, um diese zu füllen. Anstelle der braunen Bordüre wird ein Regalbrett zugeschnitten.

Küche (1)
Küche (3)
Küche (2)
Küche1 (4)
Küche (5)
Küche (4)
Küche1 (7)
Küche1 (8)
Küche1 (9)
Küche1 (10)

In der Küche im 2. Obergeschoß kamen mehrere Anstriche und zwei Schichten Tapete zum Vorschein. Die Holzdielen und Fußleisten sollen hier wieder im ursprünglichen dunklen Ton aufgearbeitet werden. Sämtliche Tapeten wurden entfernt.

Küche Teil 2 also hinter text (1)
Küche2 (2)
IMG_8693
IMG_8700
Küche Teil 2 also hinter text (4)
Küche2 (6)
Küche2 (8)
Küche2 (7)
Küche oben (2)
Küche oben

Bäder

Die Fliesen wurden inklusive Mörtelbett entfernt. Die Holzpaneele an der Zimmerdecke des großen Bads wurden entfernt. Dabei kam eine Holzbalkendecke mit Schilfmatte als Putzträger zum Vorschein. Diese wurde mit Rigips abgehangen. Sämtliche Armarturen wurden abgebaut. In allen Bädern wurden die Heizkörper demontiert.

Alle Bäder bekommen Röhrenradiatoren und Fußbodenheizung. Es erfolgte eine Strangsanierung für den Abfluss sowie für das Warm- und Kaltwasser. Die Leitungen wurden aus Kupferrohr neu gelegt und es wurden schallreduzierte Abwasserleitungen montiert. 

In allen Bädern wurden GIS – Vorwände als Ständerwerk zur Aufnahme der Armaturen und des Spülkastens gezogen. Alle Wände wurden neu verputzt. Die Bäder wurden mit neuen Fliesen und Armaturen ausgestattet.

Die Firma Cordes Sanitärtechnik dokumentiert zudem in einem Plan, wo alle Leitungen laufen, so dass man in Zukunft auch damit arbeiten kann. 

Bad 1

Bäder 1 (1)
Bad1 (2)
Bad1 (3)
Bäder 1 (2)
IMG_9808
IMG_0172
Bad1 (7)
Bad1 (8)
Bad1 (9)
Bad1 (10)
Bad1 (11)

Bad 2

Bäder 2 (1)
IMG_8727
Bad2 (3)
Bad2 (4)
Bad2 (5)
Bad2 (10)
Bad2 (6)
Bad2 (7)
Bad2 (8)
Bad2 (9)

Bad 3

Bäder 3 (1)
Bäder 3 (2)
IMG_9784-1
IMG_9784-2
Bad3 (5)
Bad3 (6)

© Övelgoenne 106 – 2023